Almeria Urlaub - Sehenswürdigkeiten, Alcazaba

Strand Andalusien

Urlaub in Spanien

Almeria - Alcazaba, Nationalpark Cabo de Gata

Maurische Burg Alcazaba in Almeria
Almeria mit Festungsanlage Alcazaba

Almeria - Spiegel des Meeres

Almeria ist mit knapp 200.000 Einwohnern die Hauptstadt der gleichnamigen andalusischen Provinz und zählt mit fast 3.000 Sonnenstunden im Jahr, zu den sonnigsten und wärmsten Städten Europas. Die Stadt wurde im Jahre 955 nach Christus von den Mauren als Hafenstadt gegründet. Almeria wurde von den Mauren liebevoll "Al-Mariyya", "Spiegel des Meeres" genannt.

Dank des Hafens und des internationalen Flughafens hat Almeria in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen, doch obwohl Almeria wunderschön am Mittelmeer, am Golf von Almeria liegt und über mehrere schöne Strände verfügt, ist der große Touristenstrom bisher ausgeblieben.

Kulturell hat Almeria einiges zu bieten, das arabische Viertel, die maurische Festungsanlage Alcazaba, sowie die Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert, die eine wahre Kirchenburg ist und zur Verteidigung der Stadt gegen Piraten diente.

Das Zentrum der Stadt ist sehr belebt mit wunderschönen Palmenallen, kleinen Gassen und großen Plätzen. Der Paseo de Almeria ist eine Fußgängerzone vom Zentrum zum Hafen, mit kleinen Geschäften, Bars und Restaurants, sowie mit vielen tollen Bäumen, die erholsamen Schatten spenden.

Festung Alcazaba
Alcazaba, "Puerta de la Justicia"

Maurische Festungsanlage Alcazaba

Die Festungsanlage wurde im 10. Jahrhundert nach Christus von den Mauren erbaut und zählt nach der Alhambra von Granada zur größten maurischen Festungsanlage in Andalusien. Doch im Vergleich zur Alhambra, die im Jahr mehr als 3 Millionen Besucher anlockt, hat Almerias Festung nur wenige Besucher am Tag.

Die Anlage wurde im 16. Jahrhundert von einem Erdbeben zerstört und im 20. Jahrhundert mit EU - Geldern liebevoll restauriert. Zum Dank an die EU ist der Eintritt, nach Vorweisen des Personalausweises, für EU - Bürger frei. Die Besucher erhalten weiterhin ein gratis Informationsprospekt der Alcazaba.

Die Burg Alcazaba wacht auf einem hohen Hügel über die Stadt Almeria. Auf der Festungsmauer der Alcazaba ist ein kleiner Glockenturm gebaut. Die 1763 gegossene Glocke des Turmes trägt den Namen "Santa María la Mayor" und diente früher zur Warnung der Bevölkerung bei Piratenangriffen.

Die größten Sehenswürdigkeiten der Anlage sind das Eingangstor "Puerta de la Justicia", die großen langen Festungsmauern, die schöne Gartenanlage mit Teichen, die Wehrtürme, sowie die herrliche Aussicht auf die Stadt Almeria.

Museum spanischer Bürgerkrieg
Bunkeranlage

Museum Almeria - Refugio de Guerra Civil

Das Museum "Refugio de Guerra Civil" (spanisch für = Zuflucht vorm Bürgerkrieg) erinnert an die Grausamkeiten und die Schrecken des Spanischen Bürgerkriegs (1936 - 1939). Während des Bürgerkriegs verbündete sich der Putschist General Franco mit Nazi - Deutschland.

Die deutsche Wehrmacht, unter der geheimen Operation "Legion Condor", bombardierte während des Bürgerkriegs spanische Städte, verursachte viele zivile Opfer und verhalf General Franco (1882-1975) zum Sieg.

Die Republikaner erbauten zum Schutz der Bürger in Almeria eine Bunkeranlage mit einem über 4 km langen Tunnelsystem. Die Anlage, mit ihren vielen winzigen Gängen, gab über 30.000 Menschen Zuflucht.

Das Museum bietet kleine Gruppenführungen durch das Tunnelsystem an. Die informativen und sehr interessanten Führungen dauern ca. 75 Minuten und werden in spanischer Sprache gehalten. Besucher des Tunnelsystems sollten nicht unter Klaustrophobie leiden. Eintritt ca. 3 Euro / Person

Museo Refugio de Guerra Civil - Plaza Manuel Pérez García, Almeria

Provinz Almeria

Urlaub in Spanien - Strand
Nationalpark Cabo de Gata

Nationalpark Cabo de Gata - Nijar

Der Nationalpark Cabo de Gata - Nijar ist eine Halbwüste vulkanischen Ursprungs am Golf von Almeria. Der naturbelassene Küstenstreifen des Nationalparks zieht sich von Almeria bis Carboneras und ist eine zerklüftete, felsige, teilweise steile Landschaft mit malerischen Badebuchten und herrlichen Stränden. Im Nationalpark herrscht ein sehr trockenes, mediterranes Klima, die Vegetation des Parks ist recht spärlich mit Zwergpalmen, Sträuchern und Gräsern.

Die schönen Badeorte San Jose, La Isleta del Moro, Las Negras und Agua Amargas bieten schöne Strände mit klarem, sauberem Wasser, ideal zum Baden und Schnorcheln. Die Mittelmeerküste des Nationalparks eignet sich zum Wandern und für Radtouren und ist nicht so touristisch geprägt wie die übrige spanische Mittelmeerküste.

Der Nationalpark Cabo de Gata wird im Westen vom Gebirge Sierra del Cabo de Gata abgeschlossen. Der Pico de los Frailes ist mit knapp 500 m die höchste Erhebung der Sierra. Das Gebirge ist eine recht einsame Gegend, bestehend aus schönen Gesteinsformationen und dunklem Vulkangestein.

Los Millares - Fundstätte aus der Jungsteinzeit

Die Archäologische Fundstätte „Los Millares“ wurde im Jahr 1891 beim Bau einer Eisenbahnlinie in der Provinz Almeria entdeckt. Die Siedlung befindet sich am Tal des Rio Andarax, ca. 25 km nördlich der Stadt Almeria und nur einige wenige Kilometer südlich der Wüste Tabernas. Die etwa 4000 bis 5000 Jahre alte Siedlung befindet sich auf einem Hochplateau unweit der Gemeinden Santa Fé de Mondújar und Gádor.

Die Siedlung „Los Millares“ stammt aus der Jungsteinzeit und diente dem Abbau von Kupfererzen, während der Blütezeit von Millares sollen bis zu 1.500 Menschen in der Siedlung gelebt haben. Die Siedlung wird von einer bis zu 2 m dicken Steinmauer umschlossen. Die Festungsmauern, Ganggräbern und Kuppelgräber der Anlage können besichtigt werden. Weiterhin gibt es an der Anlage ein kleines Museum „Museo Arqueologico de Almeria“ indem Fundstücke von Los Millares ausgestellt sind.

Das könnte Sie auch noch interessieren ...
Wüster Tabernas in Spanien
Spaniens wilde Wüste
Die Wüste Tabernas in der andalusischen Provinz Almeria ist Europas einzige Wüste. Tabernas liegt in einer Zone mit wenigen Regenfällen, welche in den Wintermonaten allerdings sintflutartig sein können. Aufgrund der Ähnlichkeit zu den Halbwüsten in Amerika wurden in Tabernas mehrere Western- und Abenteuerfilme ...
Sierra Nevada in Spanien
Skifahren mit Blick aufs Mittelmeer
Spaniens mediterrane Hochgebirge Sierra Nevada ist bekannt für die rauen, schneebedeckten Gipfel, wobei 15 Gipfel der Sierra die 3000 m Marke überragen. Einen extrem Kontrast zur rauen Gebirgslandschaft, und nur wenige Autostunden entfernt, bietet die tropische Küste "Costa Tropical" mit Palmen, Mango- und Orangenbäumen ...
Hotel in Andalusien
Hotel in Andalusien
Worauf sollte man auf der Suche nach einem preiswerten und schönen Hotel in Andalusien achten? Was man beim Buchen von Unterkünften / Hotels in Spanien beachten sollte. Tipps zur Suche nach dem perfekten Hotel in Spanien ...

Almeria Urlaub - Sehenswürdigkeiten
Copyright © 2016 urlaub-andalusien.biz